Pflegefall – was nun?

Informationen – Videos – Downloads

Rund um die häusliche Pflege

Ein schlüssiges Gesamtkonzept

Die Leipziger CareConcept24 GmbH bietet mit „Eldercare – Vereinbarkeit von Pflege und Beruf“ ein schlüssiges Gesamtkonzept an, dass Angehörige in Pflegeverantwortung maximal entlastet. Sie finden hier erste Informationen zu verschiedenen Themengebieten der häuslichen Pflege, Unterstützungsangebote, Ansprechpartner sowie Termine und Veranstaltungen.

Unsere Leistungen

Telefonische Pflege Erstberatung

Unsere qualifizierten Pflege-Experten stehen Ihnen telefonisch mit Rat und Unterstützung zur Seite. Ob Fragen zur Finanzierung der Pflege, Auswahl des richtigen Pflegedienstes oder allgemeine Fragen zum Thema Pflege – wir helfen unkompliziert. Vereinbaren Sie einfach einen passenden Rückruftermin.

  • Informationen zu Leistungen der Pflegeversicherung
  • Informationen zur Beantragung eines Pflegegrades
  • Terminvereinbarung für eine persönlichen Beratung oder Schulung in der Häuslichkeit des Pflegefalls
  • Vermittelung haushaltnaher Dienstleistungen wie Seniorenbetreuung, Essen auf Rädern, Tierbetreuung u.v.m.

Vor-Ort-Pflegeberatung/Schulung

Leistungsempfänger erhalten eine professionelle und individuelle Beratung im häuslichen Umfeld des Betroffenen. Gerne sind wir Ihnen bei der Beantragung über Ihre Pflegekasse behilflich.

  • Unsere geschulte Pflegefachkraft führt nach Vereinbarung eine kostenlose Pflegeschulung beim Pflegebedürftigen oder den Angehörigen zu Hause durch. Das kann dann notwendig werden, wenn etwa unvorbereitet ein Angehöriger zu Hause gepflegt und betreut werden muss oder dies absehbar ist. So versetzen wir die Angehörigen in die Lage, eine sichere Pflege und Betreuung für ihren Angehörigen zu gewährleisten. Wir können damit bereits im Vorfeld stark belastende Ereignisse und Krisen zwischen dem Pflegenden und dem Pflegebedürftigen vermeiden helfen. Bei Bedarf können weitere Beratungen vereinbart werden.

Pflegeorientierungs und -Lernkurse für alle an häuslicher oder ehrenamtlicher Pflege Interessierten, unabhängig vom Vorliegen eines Pflegegrades.

  • Nach § 45 SGB XI bieten wir in Zusammenarbeit mit den Pflegekassen kostenlose Kurse an, in denen die wichtigsten Grundlagen der häuslichen Pflege und Betreuung erlernt werden können. Dieser Pflegekurs richtet sich an bereits pflegende Angehörige, aber auch an Angehörige die noch keinen Angehörigen pflegen, aber vor dieser Entscheidung stehen, an ehrenamtlich Pflegende und an Personen, die an einer ehrenamtlichen Pflegetätigkeit interessiert sind.

Die nächsten Termine:


Pflegesprechstunden an der Universität Leipzig – keine Anmeldung erforderlich.


Die nächste Pflegesprechstunde ist für den November 2017 geplant


Pflegekurse


Der nächste Pflegekurs ist für den November 2017 geplant



Die Pflegeorientierungskurse finden einmalig über ca. 90 Minuten statt und richten sich an Angehörige oder Interessierte, die aktuell oder in absehbarer Zeit Pflege organisieren müssen.

Die Basis- und Spezialpflegekurse finden an drei Tagen über jeweils ca. 3 Stunden statt. Eine Teilnahme ist an allen Terminen erforderlich.
Die Anmeldung erfolgt jeweils zum Starttermin.

Anmeldung bitte wahlweise direkt beim Gesundheitssportverein – Telefon 0341 4969050 – oder über unsere Online – Anmeldung.

Beate Weißflog, Bereichsleiterin Pflegeberatung und Schulung der CareConcept24 GmbH, ist davon überzeugt, dass dieser Rundum-Service nicht nur emotional, sondern auch real eine hohe Wertigkeit besitzt:

„Anders als in einem Alten- und Pflegeheim, in dem „rund um die Uhr“ Pflege und Betreuung durch professionelle Pflegekräfte geleistet wird, baut die ambulante Pflege meist auf die Zusammenarbeit mit den pflegenden Angehörigen auf. Diese nehmen viele Belastungen und Einschränkungen in ihrem Alltag hin, damit der Pflegebedürftige möglichst lange zu Hause in der gewohnten Umgebung selbstbestimmt leben kann. Wir wollen pflegende Angehörige in dieser Lage unterstützen und entlasten.“

Beate Weißflog

CareConcept24 GmbH

Praktisch erklärt – Neuerungen in der Pflegeversicherung

Praktisch erklärt – Pflegegrade

Praktisch erklärt – Kurzzeit- und Verhinderungspflege

Praktisch erklärt – Betreuungs- und Entlastungsangebote

Praktisch erklärt – Wohnumfeld verbessernde Maßnahmen

Unsere Angebote zur Unterstützung im Alltag (§45a SGB XI)

  • Unsere Arbeit beginnt dort, wo die Unterstützung durch den Pflegedienst endet bzw. wo noch kein Pflegedienst benötigt wird. Da der Pflegedienst oder der Angehörige viele Hilfen im Alltag nicht leisten kann, arbeiten wir oft Hand in Hand. Mit unserer stundenweisen Betreuung holen Sie sich Hilfe direkt ins Haus, der zu Pflegende bleibt eigenständig und die Angehörigen können durch gelegentliche Auszeiten von der Pflege Kraft tanken, weiterhin ihrem Beruf nachgehen oder Entlastung im Haushalt in Anspruch nehmen.

    Nach Landesrecht zugelassen als Anbieter von niedrigschwelligen Betreuungs- und Entlastungsleistungen können wir diese bei vorhandenem Pflegegrad ganz oder teilweise über die Pflegekassen abrechnen.


Unser Engagement